Mittendrin statt nur dabei!

Landesgartenschau Bad Gandersheim sucht Ehrenamtliche und ‘KulturLotsen’

Infoveranstaltung am Montag, 20.9. in der Stiftskirche um 18 Uhr

Der Dauerkartenvorkauf hat es gezeigt: in der Region Südniedersachsen ist das Interesse an der Landesgartenschau Bad Gandersheim riesig. „Uns erreichen fast täglich Anfragen, auf welche Art man sich bei der LAGA einbringen kann“, so Prokurist Kai Schönberger, der dieses Interesse ausdrücklich begrüßt: „Die engagierten Bürger:innen der gastgebenden Stadt und Region tragen in hohem Maße zum Gelingen der Gartenschau bei“.

Für alle, die bei der Landesgartenschau mitmachen möchten, bietet die LAGA jetzt zwei neue Möglichkeiten: in Form von ehrenamtlicher Unterstützung oder als ausgebildeter ‚KulturLotse‘.

Am Montag, den 20.9. um 18 Uhr lädt die Landesgartenschau zur Informationsveranstaltung über beiden Modelle in die Stiftskirche.
Es gilt die 3G-Regel.

Ob Ehrenamtliche oder KulturLotsen, sie sind die sympathischen Botschafter Gartenschau sowie der Stadt und Region – und für viele Besucher:innen das erste Gesicht, das sie auf der LAGA sehen. Ehrenamtliche unterstützen das LAGA-Personal in allen Bereichen, z.B. als BegrüßungsGuide auf dem Parkplatz, im Eingangsbereich oder bei der Ausgabe von Mobilitätshilfen. Sie entlasten das LAGA-Personal bei der Grünpflege, im Back Stage-Bereich und bei Auf- und Abbau von Veranstaltungen
.
Die KulturLotsen werden im Rahmen eines umfangreichen Trainings darauf vorbereitet, Führungen über das LAGA-Gelände zu leiten. Die Inhalte des Training umfassen die Ausstellungsbeiträge auf dem Gelände ebenso wie die Geschichte von Stadt und Region.

Eines ist auf jeden Fall sicher, so Schönberger: „Ob im Ehrenamt oder als ausgebildeter KulturLotse, sie sind Teil einer einmaligen Veranstaltung, die es so in Bad Gandersheim kein zweites Mal geben wird!“ Wer sich die historische Chance nicht entgehen lassen will, Freude am Umgang mit Besucher:innen hat und Werbung für seine Stadt und Region machen möchte, der kann am Montag in der Stiftskirche mehr erfahren. Schönberger, der bereits zum achten Mal eine Gartenschau organisiert, weiß aus Erfahrung: „Für viele der Freiwilligen wird es der Sommer ihres Lebens!“

Kontakt für das Ehrenamt und KuturLotsen:
Nina Siavwapa
t: 05382 73-569 |m: 0151 – -6345 6440 | n.siavwapa@bad-gandersheim.de