Teilnahmebedingungen Fotowettbewerbe

Fotowettbewerbe zur Landesgartenschau 2022
Die Landesgartenschau gGmbH bietet eine Reihe von Fotowettbewerben, die uns das Jahr über begleiten sollen. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen das zeigen, was Südniedersachsen so einzigartig macht. Wir möchten ihre Lieblingsorte zeigen und Geschichten von den Menschen erzählen, die hier leben oder die in Südniedersachsen ihren ganz persönlichen Moment erlebt haben. Wir möchten einfach die Lust und Vorfreude wecken unsere schöne Region zu entdecken und die Menschen kennen zu lernen – spätestens im Jahr 2022 zur Landesgartenschau.

Bedingungen zur Teilnahme:
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person. Ausgeschlossen sind lediglich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH, Mitglieder des Aufsichtsrates der Landesgartenschau gGmbH sowie Mitglieder der Jury und deren Angehörige.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Bilder als digitale Bilddatei im JPG- bzw. JPEG-Format einzig über das vollständig auszufüllende Kontaktformular zum Fotowettbewerb auf der Webseite www.laga-bad-gandersheim.de bis zum jeweils genannten Teilnahmeschluss eingereicht werden. Später eingehende Fotos werden nicht mehr berücksichtigt.

Jeder Teilnehmer kann bis zu 2 Bildmotive je Wettbewerb einsenden. Die Mindestgröße je Motiv sollte 2 MB sein, die Maximalgröße 4 MB.

Die Gewinner werden jeweils sechs Wochen nach Ende des jeweiligen Wettbewerbes bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kennzeichnung des Bildes:
Über das Kontaktformular des Wettbewerbs sind bitte folgende Angaben zur Kennzeichnung zu treffen (s. Eingabemaske):

  • Möglichst genauer Aufnahmeort
  • Vorname Name der Fotografin/des Fotografen
  • Ggf. Vorname Name der/des Fotografierten
  • E-Mail-Adresse der/des Einsendenden
  • Anschrift der Fotografin/des Fotografen

Eine Teilnahme ohne vollständige Angaben der vorstehenden Daten ist nicht möglich.

Prüfung der Bilder:
Die Jury wird alle eingereichten Bilder prüfen. Soweit einzelne Beiträge oder Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, den Teilnahmebedingungen nicht entsprechen oder technische Mängel aufweisen, ist der Veranstalter berechtigt, diese vom Wettbewerb auszuschließen.

Bewertung:
Nach Abschluss des jeweiligen Wettbewerbs ermittelt eine unabhängige, von der Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH eingesetzte Jury aus allen eingereichten Fotos die Siegerfotos. Die Gewinner werden spätestens sechs Wochen nach Einsendeschluss benachrichtigt.

Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.

Bildrechte:
Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären die Teilnehmer, Urheber der eingereichten Beiträge zu sein und über alle Rechte am eingereichten Bild zu verfügen, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile zu haben, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden.

Soweit erkennbar eine oder mehrere Personen auf dem Foto abgebildet sind, müssen die Betreffenden mit der Veröffentlichung des Bildes einverstanden sein. Ein Formblatt (siehe Anhang) über eine entsprechende Vereinbarung mit den abgebildeten Personen ist Teil der Ausschreibung und muss mit den Fotobeiträgen eingereicht werden.

Sofern erkennbar Gebäude und Grundstücke abgebildet werden, die sich im Privatbesitz befinden und bei deren Ablichtung sich der Urheber oder die Urheberin des Fotos auf privatem Grund aufgehalten hat, ist es notwendig, eine entsprechende Zustimmungserklärung des Hausrechteinhabers (Besitzer/Eigentümer) einzuholen, die mit dem Foto zusammen eingereicht werden muss. Ein entsprechendes Formblatt ist ebenfalls Teil der Ausschreibung.

Soweit dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer oder die Teilnehmerin sowohl die Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH als Veranstalter als auch die von dieser eingesetzten Jury von allen Ansprüchen frei. Am PC bearbeitete Fotos dürfe keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern, gekauften CDs oder anderen Medien enthalten.

Überlassung von Nutzungsrechten:
Die Teilnehmer räumen dem Veranstalter das Recht ein, die Fotos zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt und unentgeltlich, aber nicht ausschließlich verwenden zu dürfen, einschließlich des Rechts zur Bearbeitung. Dies gilt unabhängig davon, in welchem Medium die Veröffentlichung erfolgt (insbesondere Online- und Printmedien).

Die eingereichten Fotos können auch an Dritte wie Zeitungsredaktionen (z.B. bei Berichterstattung über den Fotowettbewerb, eventuell stattfindenden Preisverleihungen, Katalog o.a.) weitergegeben werden. Der/die Teilnehmer/in erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Die Landesgartenschau Bad Gandersheim gGmbH ist berechtigt die Fotos für eigene Zwecke jederzeit zu nutzen. Sie ist insbesondere berechtigt, die prämierten Fotos in einen Kalender aufzunehmen und zu veröffentlichen, sowie einer Veröffentlichung auf unserer Webseite, im Newsletter, auf Bad Gandersheimer-Seiten in Sozialen Netzwerken und in Publikationen aller Art im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zu nutzen. Anderweitige Verwendungen sind nur mit gesonderter Einwilligung des Teilnehmers zulässig. Die Urheberschaft des Teilnehmers wird beachtet und durch Nennung des Namens kenntlich gemacht.

Eine über die Sachpreise hinausgehende Vergütung für die Veröffentlichung und Nutzung der Bilder wird ausgeschlossen. Änderungen der Teilnahmebedingungen aus wichtigem Grund bleiben vorbehalten.

Anschrift, Telefonnummer und Emailadressen der Teilnehmer werden beim Veranstalter gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsmittel:
Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren Fotografin und Fotograf die vorstehenden Teilnahmebedingungen und stimmen diesen zu.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.